Modernisierung sanitäre Anlagen

Vom 13.7. bis Ende Juli werden unsere sanitären Anlagen modernisiert. Bitte haben Sie Verständnis für evtl. entstehende Lärm- oder Staubbelästigung. Eine Toiletten-Alternative wird bereitgestellt, bitte sprechen Sie hierzu unsere freundlichen Mitarbeitern an.


Abwesenheiten

Vom 13.-24.7.2020 ist Herr Dr. Brock nicht anwesend.
Vom 27.7.-7.8.2020 ist Fr. Dr. Kerkloh-Ergün nicht anwesend.


Corona-Virus SARS-CoV-2

- Haben Sie eine Atemwegs-Infektion oder hatten Sie Kontakt zu einem GESICHERTEN Coronafall? Dann betreten Sie bitte NICHT unsere Praxis, sondern klingeln (zu Öffnungszeiten) zwei Mal, Sie werden dann an der Tür abgeholt.
 

- Allgemeine Hinweise zu SARS-CoV-2 und der zugehörigen Krankheit COVID-19 einschließlich Inkubationszeit sowie zu Verhaltensmaßnahmen (Händehygiene, Husten- und Niesetikette, Abstand halten) finden Sie hier:

https://www.kbv.de/media/sp/Patienteninfo_Coronavirus.pdf
https://www.infektionsschutz.de/coronavirus
-sars-cov-2.html
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges
_Coronavirus/nCoV.html

- Es gibt aktuell auch weiterhin die Möglichkeit der postalischen Zustellung von Rezepten und Überweisungen bei in der Praxis bekannten Patientinnen und Patienten. Hierfür benötigen wir allerdings die Vorlage der gültigen Krankenversicherungskarte (Chipkarte).

- Ausserhalb unserer Sprechstunden wenden Sie sich bitte an den ärztlichen Bereitschaftsdienst (Tel. 116117) für medizinische Hilfe in der Nacht, am Wochenende und an Feiertagen sowie für bestimmte Patientenfragen zur Vorgehensweise bzgl. SARS-CoV-2 (z.B. zum Vorhandensein von Schwerpunktpraxen):
https://www.116117.de

 

Reisesaison 2020/2021
haben Sie jetzt schon Reisen nach Südeuropa, Asien oder andere ferne Ziele geplant?
Dann denken Sie bitte rechtzeitig an eine reisemedizinische Beratung, die wir Ihnen als IGeL-Leistung (als nicht von der Krankenkasse bezahlt) anbieten.
Bitte vereinbaren Sie dazu spätestens 6-8 Wochen vor Reisebeginn einen Beratungstermin bei uns und bringen Si euns, falls vorhanden, gerne detaillierte Reiseunterlagen mit, da mit wir Sie gezielt und individuell beraten können.
Alle Mitreisenden sollten für eine Beratung bpersönlich anwesend sein.

Neue Regelung für Check-Up Untersuchungen für GKV-Versicherte seit 1.4.2019
- Seit 1.4.2019 ist der früher zweijährige Abstand des Checkup ab 35. Lebensjahr auf DREI Jahre verlängert worden. Die Inhalte bleiben gleich. Wünschen Sie weiterhin kürzere Abstände, können Sie den Checkup gerne jederzeit zu eigenen Lasten ("IgeL-Leistung") bei uns durchführen. Vorteile für bei uns eingeschriebene Hausarzt (HzV)-Patienten: es bleibt bei den zweijährigen Abständen.

- Seit 1.4.2019 können alle GKV-Versicherten vom 18. Lj. bis zum 34.Lj. EINMALIG einen Checkup zu Lasten der Krankenkasse machen. Urin- und Blutuntersuchungen sind allerdings dabei nicht automatisch inkludiert, sondern werden nur bei Vorliegen von individuellen Risikofaktoren und nach ärztlicher Entscheidung von der Krankenkasse übernommen.

 
Pneumokokken-Impfung
Bitte denken Sie auch an die Pneumokokkenimpfung. Wir haben Impfstoff für Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen in der Praxis vorrätig. Privatpatienten bekommen ein Rezept für den Impfstoff zur Abholung in der sehr nahe gelegenen Apotheke.
Bitte bringen Sie Ihren Impfpass mit.
Die Pneumokokkenimpfung ist von der STIKO für alle Menschen über 60 und/oder chronischen Krankheiten (z.B. COPD, Asthma etc.) und Menschen mit besonderer Ansteckungsgefahrt (z.B. im med. Bereich, Erzieher, Verkäufer etc.) empfohlen.

Gürtelrosen-Impfung
Bitte denken Sie auch an die Gürtelrosenimpfung. Da die Nachfrage der kassenfinanzierten Impfung für alle ab 60. Lebensjahr sehr groß ist, führen wir eine Warteliste. Wir ruifen Sie dann an, sobald wir den Impfstoff vorrätig haben. Privatpatienten bekommen ein Rezept für den Impfstoff zur Abholung in der sehr nahe gelegenen Apotheke.
Bitte bringen Sie Ihren Impfpass mit.

Patientenschulung Diabetes/KHK
Unsere Patientenschulung für DMP-Patienten (eingeschrieben in ein Disease-Management-Program) mit Koronarer Herzerkrankung (KHK) und/oder Diabetes mellitus 2  ist angelaufen.

Wenn Sie auch Interesse an dieser Schulung haben, melden Sie sich sehr gerne an unserer Anmeldung.
- 4 x 1,5 Stunden
- Austausch mit Gleichgesinnten in einer kleinen Gruppe
- lernen sie Ihre Erkrankung  kennen
- für DMP Patienten kostenfrei

Haus<br />ärzte
Wir bieten komplette hausärztliche Versorgung
Mehr...
Gesund<br />heit
Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen
Mehr...
Vor<br />sorge
Check-Ups und Impfungen nach Maß
Mehr...